Ausstellungseröffnung Rolf Bürger am 8.6.2018

(Leiter Rupert König, Mitarbeiterin Ruth Blanke und Rolf Bürger (v.l.n.r.) mit dem aus Kerzenresten enstandenen Kunstwerk. Foto: Bischöfliche Pressestelle/Ann-Christin Ladermann)

 

Frische Erdbeeren. Duftende Rosen in einem englischen Garten. Frisch verliebt sein. Alles Assoziationen, die beim Adjektiv "himmlisch" in den Sinn kommen. Nach dem religiösen Verständnis bedeutet "himmlisch" aber auch „zum Himmel gehörend“, was ebenfalls positiv besetzt ist.

Mit der Ausstellung „Himmlisch“ des Produktdesigners und Künstlers Rolf Bürger erfährt dieser Begriff des Himmlischen nun eine neue Dimension. Wie Bürger das schafft? Der gebürtige Warsteiner und Wahlmünsteraner, mehrfach mit dem Red Dot Award ausgezeichnet, sammelt Gegenstände aus dem Alltag. Diese werden nach einem individuellen Konzept zu einer diffizilen Komposition verarbeitet. Nichts ist dem Zufall überlassen. So werden die Wachsreste zahlreicher Opferkerzen aus der Lambertikirche zu einem Kunstwerk, zu einem ästhetischen Objekt, das wie „aus einem Guss“ wirkt. Es berührt den Betrachter direkt und versetzt ihn in einen paradiesischen Zustand. Beim ersten Blick fällt auch nicht zwingend auf, dass hier einer der banalsten Alltagsgegenstände, Reste von Kerzen (!), zu einem Gesamtwerk „zusammenfließen“. Dass Wachs derart gestaltet werden kann, dass einfach nur das bloße Betrachten glücklich macht - oder wir mit einer Harmonie konfrontiert werden, die pure Schönheit vermittelt: Das ist eben himmlisch. Was natürlich auch daran liegen kann, dass diesen Alltagsgegenständen ein zweites Leben geschenkt wird. Vielleicht sogar das weitaus bessere und das deutlich erfüllendere Leben. Wer weiß es schon genau? Wollen Sie es selbst erfahren und erahnen? Dann lassen Sie sich verzaubern, lassen Sie sich verführen. Rolf Bürger zeigt einen Querschnitt aktueller Multiples und Objekte.

Wann? Ab Freitag, dem 8.6.2018. Mitten in Münster. An einem himmlischen Platz.
Wo? Im Foyer an der Salzstraße 1, vis-a-vis der Lambertikirche.
Wann? Ab 19 Uhr.
Danach ist die Ausstellung bis zum 20.7.2018 während der Geschäftszeiten zu besichtigen.

Am Eröffnungstag besteht Gelegenheit, den Künstler selbst zu fragen. Rolf Bürger freut sich auf zahlreiche Gespräche und wird einen himmlischen Abend kreieren!

 

Aktuelles

[04.07.2018]   Cityadvent-Spende von 7.240 Euro für „Treffpunkt an der Clemenskirche“   Bild: Matthias Eichbauer (3. von rechts) freute sich im Beisein von Sabine Junglas (Alexianer), Rupert König, Ludgera weiterlesen...
[29.05.2018] Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung H i m m l i s c h von Rolf Bürger am Freitag 8.Juni 2018 um 19 Uhr im Kirchenfoyer! Ihrer Funktion enthoben oder konterkariert und nicht selten mit weiterlesen...
[08.05.2018] Schnitzaktion während des Katholikentages vor und im Kirchenfoyer Münster Der Holzschnitzer Ernst Franz aus Unterammergau schnitzt die Figur eines leidenden Menschen, der ausgeliefert und weitgehend weiterlesen...
[16.04.2018] Am Samstag, 28. April und am Montag, 30. April bleibt das Kirchenfoyer geschlossen. Wir renovieren für den Katholikentag in Münster!
[31.03.2018] Jes 52,8