Ausstellung der Freien Künstlergemeinschaft Schanze e.V.

 

Die Freie Künstlergemeinschaft Schanze e. V. feiert ihr 100jähriges Jubiläum unter anderem mit einer Ausstellung im Kirchenfoyer. Wir haben die Künstler um Arbeiten gebeten, in denen sich mit existenziellen, spirituellen oder religiösen Themen auseinander gesetzt haben. Unter anderem wird an unserer Hauptwand im Stil der Petersburger Hängung von jedem Künstler ein Bild zu sehen sein. Am Samstag, dem 7.09.2019, werden dann anlässlich der Nacht der Museen vier Skulpturen auf dem Lambertikirchplatz gezeigt, die wir in besonderer Weise illuminieren.

Herzliche Einladung!

 

 

 

 

Aktuelles

[06.09.2019] Münster (pbm/acl). Momentaufnahme in einer Kirche in Mexiko-City: Wenige Minuten vor Beginn des Gottesdienstes toben die Messdiener, darunter ein kleiner Junge, in ihren Gewändern vor dem Altar herum weiterlesen...
[01.09.2019] Der Herbst beginnt. Es wird kälter, die Blätter an den Bäumen verlieren ihr sattes Grün und gehen über in leuchtende Rot- und Gelbtöne. Spinnennetze hängen im Morgennebel wie silbernes Haar. Der Rück weiterlesen...
[01.08.2019] Erwachsen sein – das klingt, als würde man in einen anderen Zustand geraten. Erwachsen-Sein im Gegensatz zum Kind-Sein, fähig im Gegensatz zu unfähig, verspielt im Gegensatz zu nüchtern und verantwor weiterlesen...
[01.07.2019]   Gebet des Goldfisches Mein Gott,ich kreise endlos um diesen durchsichtigen,harten Felsenund finde einfach keinen Ausgang!Befreie mich aus diesem engen Wasserund von diesen unheimlichen Dingen a weiterlesen...
[20.06.2019] Mehrere künstlerisch tätige Bewohner des Haus St. Vitus, die sogenannten „Vituskünstler“, werden in den Sommermonaten mehrere ihrer Kunstwerke im Kirchenfoyer an der Salzstraße ausstellen. Diese sehen weiterlesen...
[01.06.2019] „Als der Tag des Pfingstfestes gekommen war, waren alle zusammen am selben Ort. Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in de weiterlesen...