Mit Meditation durch die Fastenzeit - Alltagsexerzitien online ‚Ich bin da‘

Still werden, wahrnehmen, aufmerksam sein für sich und Gott. Sie können sich begleiten lassen auf einem vierwöchigen spirituellen Weg der Achtsamkeit. Impuls-E-Mails mit Texten und Audios leiten Sie an für eine tägliche Meditationszeit (etwa eine halbe Stunde). Dazu können Sie sich individuell unterstützen lassen durch eine Geistliche Begleiterin / einen Begleiter (per Mail / Telefon / Videotelefonie, einmal pro Woche). Oder Sie können an wöchentlichen Video-Gruppentreffen mit Austausch und gemeinsamem Meditieren teilnehmen. Der Start ist am Aschermittwoch, 17.2., der Abschluss am 21.3.2021. Die kontemplativen Alltagsexerzitien online werden von den kath. Nordbistümern in ökumenischer Kooperation angeboten und sind kostenfrei. Infos und Anmeldung: www.bistum-muenster.de/alltagsexerzitien-online

Stichworte: Online-Kurs / Exerzitien im Alltag / Spiritueller Übungsweg / Meditation / Kontemplation / Achtsamkeit

Aktuelles

[10.02.2021] Rupert König (links) und Michael Rickert freuen sich über die Ausstellung im Schaufenster des Kirchenfoyers. (Foto: Bischöfliche Pressestelle/Ann-Christin Ladermann) Münster (pbm/acl). Eine Ausstellu weiterlesen...
[06.01.2021] Vor der Krippe sind sie alle gleich: Hirten und Könige, Männer und Frauen, Erwachsene und Kinder, egal welcher Hautfarbe – alle sind willkommen. Alle stehen sie vor Jesus, dem menschgewordenen Gott, weiterlesen...
[12.12.2020] Die katholische Überwasserkirche, die evangelische Apostelkirche und das Kirchenfoyer laden in diesen Tagen auf Abstand zum Verweilen und Beten ein. Noch bis Sonntag, 20. Dezember, finden Besucheri weiterlesen...
[01.12.2020] Der „verdrehte Christus“ wird in diesem Jahr einen Platz beim „Cityadvent smart“ in der Überwasserkirche finden. © Rupert König Außergewöhnliche Kunstinstallationen, die Tausende von Menschen in die weiterlesen...
[29.11.2020] Advent. Die Zeit der Lichter und Gemütlichkeit? Ach was, schauen wir den Tatsachen ins Auge: Advent, die Zeit der Klassenarbeiten und Klausuren, die Zeit der Geschenkejagd und Überstunden, und besond weiterlesen...
[01.11.2020]   An Allerheiligen wagt die Kirche den Rundumschlag: Nicht nur der bekannten Heiligen soll gedacht werden, sondern auch der unbekannten. Ich kannte einen solchen Heiligen. Er war in unserer Gemeinde. weiterlesen...

Termine

Keine bevorstehende Termine