Lyrikausstellung "spracheverändert" 12.10. - 11.11.2019

 

 

 

 

WIR schreiben Sprachgeschichte

WIR sind die Sprachveränderer – aber

WAS MACHT DAS MIT UNS SELBST?

 

Ausstellung der Lyrik- und Aktionskünstlerin Gabriele Sobke

 12.10. - 11.11.2019

 

 

 

 

Aktuelles

[19.10.2019] Wichtige Themen werden derzeit in Theologie und Kirche diskutiert. Das Kirchenfoyer begleitet diese Diskussion in den nächsten Monaten mit einer Reihe von theologischen Buchpräsentationen zu Fragen vo weiterlesen...
[11.10.2019] Sprache verändert sich. Gabriele Sobke, die bis 2016 als Lehrerin an der Bischöflichen Papst-Johannes-Schule in Münster unterrichtet hat, beschäftigt dieses Phänomen seit mehreren Jahren. „Wir verände weiterlesen...
[10.10.2019] Die Kirchen sind leer und in den Sakristeien werden Wetten abgeschlossen: Wie viele Gottesdienstbesucher werden es heute sein? Dreißig? Dreizehn? Oder nur drei? Die Klage ist fast so alt wie die Kirc weiterlesen...
[06.09.2019] Münster (pbm/acl). Momentaufnahme in einer Kirche in Mexiko-City: Wenige Minuten vor Beginn des Gottesdienstes toben die Messdiener, darunter ein kleiner Junge, in ihren Gewändern vor dem Altar herum weiterlesen...
[01.09.2019] Der Herbst beginnt. Es wird kälter, die Blätter an den Bäumen verlieren ihr sattes Grün und gehen über in leuchtende Rot- und Gelbtöne. Spinnennetze hängen im Morgennebel wie silbernes Haar. Der Rück weiterlesen...
[01.08.2019] Erwachsen sein – das klingt, als würde man in einen anderen Zustand geraten. Erwachsen-Sein im Gegensatz zum Kind-Sein, fähig im Gegensatz zu unfähig, verspielt im Gegensatz zu nüchtern und verantwor weiterlesen...