Kreuzwege – Lebenswege: Veröffentlichung des Kirchenfoyers zum Thema Pilgerwanderung

Pressedatum: 
21.04.2020

Ein Buch mit Anregungen zum Nachdenken, aber auch theologischen und historischen Hintergründen zum Thema Kreuz und Kreuzwege, ist vor dem Hintergrund der jährlichen Pilgerwanderung der Ehrenamtlichen des Kirchenfoyers entstanden. Der Weg führte durch das schöne Sauerland, von Belecke, über Rüthen, Brilon und Olsberg nach Meschede. Neben der schönen Landschaft sind dort Kreuze an den Wegrändern, Bergrücken und Kirchen unübersehbar. Mit der Erinnerung an den Tod Jesu bezeugen sie ein Leidensgedächtnis, das schmerzvolle Verluste, Krankheit und Tod, Kriegsgefangenschaft und Verbrechen der Herrschenden miteinbezieht. So wird die Kreuzigung Jesu nicht als eine Siegergeschichte gedeutet, aber dennoch mit der Hoffnung verbunden, dass für Gott auch der Tod nicht das letzte Wort hat. Das Buch lädt ein, den Weg im Bedenken der Impulse „Kreuzwege – Lebenswege“ nachzugehen. Es erschien im Lit-Verlag und ist für 14,90 Euro erhältlich.

Karl-Friedrich Hillesheim, Bernd Weber (Hg.), Kreuzwege – Lebenswege. Impulse – Pilgerwanderung des Kirchenfoyers Münster, Münster 2020.