Aktuelles

 

Termine

Angebote

Aktuelles

Aktuelle Themen und Nachrichten

Kirchenfoyer sucht neue Ehrenamtliche

Kirchenfoyer sucht neue Ehrenamtliche

Die Ausbildungsgruppe beginnt im Herbst 2021 Das Kirchenfoyer, zentral im Herzen von Münster an der Lamberti-Kirche gelegen, sucht neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Herbst 2021 starten wir eine Ausbildungsgruppe, für die sich Interessierte ab...

Wort im September: Gott wird es tun

Wort im September: Gott wird es tun

Heute wurde im Gottesdienst das Evangelium vom Sämann gelesen (Lk 8,4-15). Der Sämann, der die Saat ausbringt: Seine Körner fallen auf Felsen, werden von den Vögeln gefressen, Dornen überwuchern sie, es fehlt Feuchtigkeit und die Saat vertrocknet. Nur ein Teil fällt...

Rolf Bürger – Gemeinsam

Rolf Bürger – Gemeinsam

Teststreifen und Mund-Nasen-Masken: Beides gehört längst zum Alltag, einem Alltag mit dem Corona-Virus. Trifft Rolf Bürger auf solche Gegenstände, die im Alltag nur wenig Beachtung finden, ist das Anreiz für ihn, daraus etwas zu kreieren. Der Künstler und Designer aus...

Kirchenfoyer stellt auf 3 – G- Regel um

Kirchenfoyer stellt auf 3 – G- Regel um

Das Kirchenfoyer stellt um auf die 3 - G - Regel. Dies bedeutet, dass ein Aufenthalt im Kirchenfoyer nur möglich ist für Menschen, die nachweisen können, dass sie von Covid 19 genesen sind, gegen Covid 19 geimpft sind oder einen tagesaktuell negativen Corona...

Wort zum August – Auftrag: Zukunft!

Wort zum August – Auftrag: Zukunft!

Es ist noch gar nicht lange her, da traf ich am Aasee, hier in Münster, auf einen Jungen: „Israel oder Palästina!“, rief er mir entgegen, und sein Freund schob die Erwartung sogleich nach: „Sagen Sie einfach Palästina!“ Ich versuchte, mit ihnen ins Gespräch zu kommen...

Kunst von Rolf Bürger – “Selten war negativ so positiv”

Kunst von Rolf Bürger – “Selten war negativ so positiv”

Die Pandemie prägt unsere Zeit wie kein anderes Thema. Nicht immer ist es leicht, trotz wiederkehrender Einschränkungen und dramatischen Schicksalen Ruhe und Optimismus zu bewahren, doch manchmal hilft ein Wechsel der Perspektive: "Selten war negativ so positiv", so...

X